Monthly Archives: January 2006

StopBadware!

Unter der Adresse www.stopbadware.org kämpft ein Konsortium, bestehend aus Google, dem PC Hersteller Lenovo, Sun Microsystems, dem WebWatch Projekt von Consumer Reports, dem Berkman Center for Internet & Society (Harvard Law School) und dem Oxford Internet Institute (UK) gegen die Verbreitung von Malware aller Art. Die Site soll allen Internet-Nutzern darüber Informationen anbieten, ob ein Programm, das sie sich downloaden wollen, bekannt dafür ist, mit Malware verseucht zu sein. Im StopBadware Manifest wird nochmals der Zweck der Site betont, nämlich die Fähigkeit des Internets zu bewahren, ausserordentliche und positive Veränderungen für die Weltgesellschaft anzustossen.


At www.stopbadware.org a consortium (Google, PC maker Lenovo, Sun Microsystems, Consumer Reports’ WebWatch project, the Berkman Center for Internet & Society (Harvard Law School) and the Oxford Internet Institute (UK)) fights the distribution of malware. The site is planned to become a resource for everybody to check any software on infection with malware before downloading it. This is meant as a contribution to maintaining the capacity of the Internet to produce extraordinary change for the good of the world, see the StopBadware Manifesto,

(Via StopBadware Blog.)

UK will Cyber-Kriminelle härter strafenUK: Higher Punishment for Cypber-Criminals

Im Entwurf zu einer “Police and Justice Bill” sollen auch das Strafmaß für Cyber-Kriminalität in Großbritannien verschärft werden: bis zu 10 Jahre Gefängnis für DOS Attacken, bis zu 12 Monaten für den Erwerb von physischen oder digitalen Tools, die für Cyber-Angriffe genutzt werden können. Dies berichtet Computer Weekly. Wie kürzlich ein Fall belegte, genügte das bisherige Gesetz nicht, um DOS-Attacker zu bestrafen, weil es verfasst wurde, bevor solche Attacken in UK bekannt waren. Zu hoffen bleibt, dass der blosse Kauf eines Computers straffrei bleibt, obwohl sich jeder Computer wohl zum Cyber-Angriffs-Tool eignet…


The UK introduces a ‘Police and Justice Bill’ to punish cyber-criminals more severely: max. 10 years inprisonment for DOS attackers, up to 12 months for obtaining ‘physical or digital tools which could be used to commit cyber crimes, with intent’, Computer Weekly reports. Under current legislation, DOS attacks were not covered since the act was conceived before such attacks were known in the UK, as a recent case demonstrated. From the report it remains unclear whether simply buying a computer would be punished since any computer could be used to commit cyber crimes …